Cookies

Cookie-Nutzung

Lippenstift fixieren – so hält Lippenstift den ganzen Tag

Perfekt geschminkte Lippen krönen jedes Styling. Umso besser, wenn der Look ganz ohne lästiges Nachschminken den ganzen Tag hält und die Lippen auch nach Stunden noch wie frisch geschminkt erscheinen. Doch nicht jeder Lippenstift ist kussecht oder von sich aus langanhaltend und bedarf deshalb einer besonderen Pflege. Mit einigen Tricks kannst du jeden Lippenstift fixieren und für viele Stunden Farbfrische sorgen.
Besonderheiten
  • Vorbereitung der Lippen
  • Untergrund muss fettfrei sein
  • Puder nutzen
  • Alternativen: Gloss und Finisher
  • Hausmittel und Profi-Produkte
Das Wichtigste zusammengefasst
  • Damit der Lippenstift gut hält, ist eine Vorbereitung der Lippen wichtig. Der Untergrund muss fettfrei, die Lippen mit einem Balsam befeuchtet sein.
  • Besonders beliebt zur Fixierung des Lippenstiftes ist Puder. Das verleiht den Farben außerdem eine tolle Brillanz.
  • Neben diesem Hausmittel findest du eine ganze Reihe professioneller Produkte von Herstellern wie Maybelline, Artdeco oder Mac, die für ein perfektes Finish sorgen.

Die Vorbereitung für dauerhaft brillante Farben

Der erste Schritt zu glatten Lippen ist ein sanftes Peeling. Es entfernt abgestorbene Hautschüppchen und verhindert, dass die Lippen Fältchen bekommen, in denen sich der Lippenstift unschön absetzen kann.

Für herausragende Farbergebnisse und einen langanhaltend frischen Look sollten die Lippen möglichst glatt und fettfrei sein. Dazu gibt es sogenannte Primer, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und kleine Fältchen verschwinden lassen. Eine hauchdünne Schicht lässt die Lippen gleichzeitig besonders eben und glatt wirken. Die perfekte Grundlage für dauerhaft brillante Farben!

Eine Alternative zum Primer sind eine mattierende Foundation oder ein Concealer. Wähle dazu eine Farbe, die eine Nuance heller als der eigentliche Hautton ist. So leuchtet die Farbe später besonders kräftig und intensiv. Ein weiterer Pluspunkt: Schmale Lippen wirken voller, wenn du die Kontur fein nachziehst oder den Amorbogen besonders betonst.

Andere NutzerInnen nutzen nach dem Peeling gern auch eine Feuchtigkeitscreme und eine spezielle Base. Die feinen Mikrokügelchen sorgen optisch für zusätzlich glatte Lippen und verstärken die Haltbarkeit des Lippenstifts.

Um die Haftung des Lippenstifts zu erhöhen, kannst du anstelle von Primer und Foundation auch einfach ein handelsübliches Balsam nutzen und die Lippen dann mit einem neutralen Puder benetzen.

Hinweis
Bedenke, dass ein matter Lippenstift grundsätzlich länger hält als ein glänzender, da darin weniger Öle enthalten sind, die nicht so schnell verlaufen.

Lipliner – nicht nur für die Konturen geeignet

Der Lipliner sorgt dafür, dass die Ränder des Lippenstifts im Laufe des Tages nicht verlaufen oder verschmieren. Du trägst ihn einfach nach dem Primer, d. h. vor der ersten Schicht Lippenstift auf. Erhältlich sind Lipliner sowohl passend zur Farbe des Lippenstifts als auch als transparente Variante.

Nutze ein Wattestäbchen, um die Kontur zur Lippenmitte hin zu verwischen – das wirkt natürlicher.

Tipp
Doch eignet sich der Lipliner keineswegs nur für die Konturen! Ein raffinierter Trick ist es, die Lippen komplett damit auszumalen. Die matte und trockene Textur sorgt auf den Lippen für eine besonders gute Haftung.

Lippenstift mit diesen einfachen Tricks fixieren

Nach der Vorbereitung kannst du den Lippenstift mit unterschiedlichen Methoden fixieren. Besonders für matte Farben geeignet ist das Puder. Willst du rotem Lippenstift einen tollen Glanz verleihen, eignet sich hingegen eher ein Lipgloss.

Ein einfaches Hausmittel: mit Puder fixieren

Trage den Lipliner für die glatte und saubere Kontur auf und male das Innere mit dem Lippenstift aus. Besonders einfach und akkurat ist das mit einem feinen Pinsel möglich.

Nimm anschließend ein Kosmetiktuch und presse die Lippen mehrfach darauf zusammen, bis keine Rückstände mehr zu sehen sind.

Für das Finish und die ultimative Haltbarkeit lege zum Abschluss ein sehr dünnes Kosmetiktuch über die Lippen und pinsele mit etwas Puder darüber. So bleibt der Glanz erhalten und der Lippenstift erhält einen besonderen Halt für den Tag.

Diesen Vorgang wiederholst du für die ultimative Haftung des Lippenstifts 2-3 Mal.

Professionelle Produkte zur Fixierung

Auch Hersteller von Make-up und Lippenstiften bieten spezielle Puder an, um den Lippen ein perfektes mattes Finish zu verleihen. Die Produkte wirken ölabsorbierend, sind einfach aufzutragen und teilweise sogar vegan.

Spezielle Top Coat-Glosse und Lippenbalsams hingegen bilden einen Schutzfilm auf dem Lippenstift. Sie versiegeln die Farben, sorgen für besonders brillante Farben und verlängern die Haltbarkeit deutlich.

Die Anwendung ist ganz einfach, denn du ziehst den Stick entweder vorsichtig über die fertig geschminkten Lippen oder tupfst das Balsam vorsichtig auf. Fertig ist der dauerhaft perfekte Look!

Allerdings beschreiben NutzerInnen vor allem flüssige Produkte, die man mit dem Pinsel aufträgt, teilweise als unangenehm, da sie stark riechen und manchmal sogar auf den Lippen brennen. Hier hilft dann oft nur das Ausprobieren, bis du das optimale Produkt gefunden hast, das angenehm ist und den Lippenstift dauerhaft fixiert.

Lippenstiftfixierung von dm, rossmann & Co.

Neben den teilweise sehr teuren Markenprodukten bieten auch dm, rossmann oder andere Drogeriemärke günstige Eigenmarken an. Die Beratung ist hier vielleicht nicht so professionell wie bei Douglas & Co., doch erfüllen auch diese Produkte oft ihren Zweck – und sind gleichzeitig deutlich günstiger.

Haarspray, um Lippenstift zu fixieren?

NutzerInnen suchen häufig nach der Möglichkeit, Lippenstift mit Haarspray zu fixieren. Für die Lippen eignet sich diese Methode auf gar keinen Fall, da Haarspray giftige Inhaltsstoffe enthält, die du weder dauerhaft einatmen noch verschlucken solltest. Das passiert allerdings zwangsläufig, wenn du aus einem Glas trinkst oder über den Tag etwas isst und kleine Partikel vom Mund in den Magen gelangen.

Wozu sich Haarspray allerdings eignet: Einen Kussmund auf einem Bild oder einer Grußkarte kannst du hervorragend damit fixieren, sodass sich die Farbe nicht auf die Umgebung abfärbt. Auch wird so das Verschmieren verhindert und der Kussmund bleibt dauerhaft in Form.

Weiterführende Links

Dieses Video zeigt dir einige Tricks, wie dein Lippenstift länger haltbar bleibt:

Dein Lippenstift soll auch unter dem Mund-Nasen-Schutz halten? Artdeco hat eine Lösung parat:

Dieses Tutorial hilft dir dabei, Lippenstift wirklich perfekt aufzutragen:

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben